Datenschutzerklärung

Überblick

Der Schutz personenbezogener Daten und der verantwortungsvolle Umgang mit Informationen, die Sie uns anvertrauen, sind uns ein wichtiges und besonderes Anliegen. LECARE Gesellschaft für Softwareentwicklung mbH („LECARE“, „wir“ oder „uns“) verarbeitet personenbezogene Daten nur in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Regelungen, insbesondere der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über die Verarbeitung personenbezogener Daten bei

  • Nutzung unserer Website https://www.lecare.com und https://www.helpdesk.lecare.com (Ziffern 3 und 4);
  • der Registrierung und Nutzung unserer LECARE Community & Helpdesk (Ziffer 10);
  • der Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder Kontaktformular (Ziffer 11);
  • der Registrierung zum Newsletter (Ziffer 12);
  • einem Vertragsschluss mit uns (Ziffer 13);
  • dem Besuch unserer Facebook Page (Ziffer 14);
  • der Bewerbung auf eine Stelle bei uns (Ziffer 15).

Außerdem enthält diese Datenschutzerklärung Informationen über Empfänger personenbezogener Daten innerhalb des EWR und in Drittstaaten (dazu Ziffer 16), die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten und Aufbewahrungsfristen (dazu Ziffer 18), zu Ihren Rechten als Betroffener (dazu Ziffer 19) und über automatisierte Entscheidungsfindungen (dazu Ziffer 20).

1. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO):

LECARE Gesellschaft für Softwareentwicklung mbH,

Goernestraße 27, 20249 Hamburg-Eppendorf,

Telefon: 040 48 00 17 – 0 (Zentrale),

E-Mail: contact@lecare.com (siehe unser Impressum).

2. Kontaktmöglichkeit des Datenschutzbeauftragten

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@lecare.com oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.

3. Erhebung personenbezogener Daten zur Ermöglichung der Website Nutzung

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten: IP-Adresse, Inhalt der Anforderung (konkrete Seite), Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode, jeweils übertragene Datenmenge, bei uns besuchte Websites, Browser, Betriebssystem und dessen Oberfläche, Sprache und Version der Browsersoftware. Rechtsgrundlage dafür ist gemäß Art. 6 Abs. 1 f DSGVO unser berechtigtes Interesse an der Bereitstellung und bedarfsgerechten Gestaltung unserer Website.

4. Cookies und Webanalyse

Bei Ihrer Nutzung unserer Website werden Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet und gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Wir setzen Cookies auch ein, um Sie für Folgebesuche identifizieren zu können, falls Sie über einen Account Zugang (d.h. für den LECARE-Kundenbereich und den DEBICARE-Premiumbereich) bei uns verfügen. Andernfalls müssten Sie sich für jeden Besuch erneut einloggen. Andere Cookies können im Rahmen der Webanalyse eingesetzt werden.

Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

Wir nutzen technisch notwenige Cookies, die zur Gewährleistung der technischen Funktionalität der Website zwingend erforderlich sind. Rechtsgrundlage für deren Einsatz ist unser berechtigtes Interesse an der Bereitstellung unserer Website nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Andere Cookies werden im Rahmen der Webanalyse eingesetzt. Rechtsgrundlage für deren Einsatz und Webanalysen ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Ihre Einwilligung umfasst auch Datenübermittlungen in Drittländer, insbesondere die USA (siehe hierzu auch Ziffer 16). Wir blenden ein entsprechendes Banner ein, in dem wir auf die Cookies hinweisen. Erst wenn Sie das Setzen aller von uns eingesetzten Cookies zustimmen, setzen wir andere, nicht notwendige Cookies. Bevor Sie Ihr Einverständnis erklären, werden nur technisch notwendige Cookies gesetzt.

In Ergänzung zu unserem Cookie-Tool können Sie Ihr Einverständnis für das Setzen von Cookies inhaltlich ganz oder teilweise beschränken, indem Sie die Browsereinstellungen entsprechend konfigurieren und das Setzen von Cookies ganz oder teilweise deaktivieren. Zudem können Sie in Ihrem Browser ein Plugin zum Schutz Ihrer Privatsphäre installieren, welches die Möglichkeit bietet, Webanalysen zu unterbinden – z.B. AdBlock, Ghostery oder NoScript (beachten Sie dazu die Datenschutzhinweise des jeweiligen Plugin-Anbieters). Ferner sind einige Webanalyse-Anbieter Mitglied von Branchenverbänden, über deren Websites Sie zentral die nutzungsbasierte Online-Werbung und Webanalyse durch die jeweiligen Mitglieder verhindern können. Nachfolgend finden Sie die Websites dieser Verbände für ein bequemes Anbieter-übergreifendes Verhindern von Webanalysen. So können Sie auch die Bildung pseudonymer Nutzungsprofile verhindern.

Falls Sie Ihre Einwilligung zum Einsatz von Cookies nicht erklären oder Cookies von Ihrem Endgerät löschen, kann dies Ihre Möglichkeiten zur Nutzung unserer Website oder einzelner Funktionalitäten beeinträchtigen.

Detaillierte Informationen zu den auf unseren Websites https://www.lecare.com und https://www.helpdesk.lecare.comverwendeten Webanalyse-Diensten und den dazugehörigen Anbietern finden Sie in den nachfolgenden Tabellen. Darüber hinaus enthält die jeweilige Tabelle Links zur Datenschutzerklärung des jeweiligen Anbieters und eine Beschreibung, wie Sie Webanalysen verhindern können. In der Regel wird in solchen Fällen ein „Anti-Tracking-Cookie“ auf Ihrem Endgerät gespeichert, das die Erfassung von Nutzungsdaten von Ihrem Endgerät durch den Anbieter verhindert. Bitte beachten Sie: Wenn Sie Cookies von Ihrem Gerät löschen, müssen Sie eventuell das „Anti-Tracking-Cookie“ erneut setzen.

Webanalyse-Dienste auf der Website https://www.lecare.com

Tool/Anbieter Zweck Dauer Link zur Datenschutzerklärung des Anbieters / Verhindern der Verarbeitung
Facebook:

Facebook, 1601 S. California Avenue, Palo Alto, 94304 CA, USA

Webanalyse,

Interessens-

orientierte

Werbung

https://www.facebook.com/privacy/explanation

Weitere Informationen zum Datenschutz

 

Verhindern der Verarbeitung: Per Anti-Tracking-Cookie (siehe Datenschutzerklärung)

Google Analytics:

Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

Webanalyse, interessen-orientierte Werbung 14 Monate https://www.google.de/intl/de/policies/

 

Verhindern der Verarbeitung: Per Browser-Plugin (siehe Add-On) und weitere Informationen unter Ziffer 4.1.

HubSpot:

HubSpot, Inc., 25 First Street, Cambridge, MA 02141 USA

Webanalyse https://legal.hubspot.com/de/privacy-policy

 

Siehe die weiteren Informationen unter Ziffer 5

Instragram:

Instagram LLC, 1601 Willow Rd, Menlo Park CA 94025, USA

Webanalyse https://help.instagram.com/155833707900388
Twitter:

Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, California 94103, USA

Webanalyse https://twitter.com/privacy/
YouTube:

YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA

Webanalyse https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

 

Webanalyse-Dienste auf der Website https://www.helpdesk.lecare.com

Zendesk Webanalyse https://www.zendesk.de/company/agreements-and-terms/privacy-policy//

 

 

Siehe die weiteren Informationen unter Ziffer 10

Google Analytics:

Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

Webanalyse, interessen-orientierte Werbung 14 Monate https://www.google.de/intl/de/policies/

 

Verhindern der Verarbeitung: Per Browser-Plugin (siehe Add-On) und weitere Informationen unter Ziffer 4.1.

 

4.1 Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA („Google“), nach dem Sie „andere Cookies“ über das Cookie-Banner akzeptiert haben. Die Nutzung umfasst die Betriebsart Universal Analytics. Hierdurch ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren. Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nach Angaben von Google nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Weitere Informationen, insbesondere zur Verhinderung der Webanalyse entnehmen Sie bitte den Informationen aus der Tabelle in Ziffer 4. Alternativ können Sie Ihre Einwilligung widerrufen, indem Sie auf die Schaltfläche „Cookie Einstellungen“ klicken. Wählen Sie hier die Einstellungen „Analytics“ und setzten Sie den Schalter auf aus.

In diesem Fall setzen wir ein technisch notwendiges Cookie, das Ihren Widerruf der Einwilligung beim Besuch unserer Website erkennt.

 

Website-Cookies bearbeiten:

Cookie-Einstellungen

Helpdesk-Cookies bearbeiten:

Bitte melden Sie sich hierfür im Helpdesk an. Klicken Sie dann auf „Cookie-Einstellungen“ um diese anzupassen.

 

4.2 Google Tag Manager

Diese Website verwendet Google Tag Manager zur Verwaltung von Website-Tags. Ein Tag ist ein JavaScript-Snippet, mit den Informationen von einer Website an Empfänger gesendet werden, insbesondere im Rahmen des Web Trackings. Das Tool Google Tag Manager selbst erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen (z.B. das Tag von Google Analytics). Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden. Dies erleichtert es, Ihr Bedürfnis gegen Trackingverfahren effektiv umzusetzen.

5. HubSpot

Wir verwenden für unsere Marketingaktivitäten und im Support HubSpot, eine integrierte Software-Lösung der HubSpot, Inc., 25 First Street, Cambridge, MA 02141 USA („HubSpot“). HubSpot verwenden wir für unser eigenes Marketing, den Leadgenerierungs-, -qualifizierungs- und -management-Prozess. Hierzu zählen unter anderem Social Media Publishing und Reporting, Kontaktmanagement wie die Nutzersegmentierung und CRM, Landing Pages und Kontaktformulare sowie Formulare zur Registrierung in der LECARE Community. Unsere Kontaktformulare ermöglichen es Ihnen als Besucher unserer Website, mehr über unser Unternehmen zu erfahren, Inhalte herunterzuladen, Mitglieder der LECARE Community und uns Ihre Kontaktinformationen zur Verfügung zu stellen. Im Support setzen wir HubSpot als Ticket Tool ein. Wir nutzen diese Informationen, um mit Ihnen in Kontakt zu treten. Bevor wir Ihre Daten zu den in diesem Abschnitt genannten Zwecken verarbeiten, holen wir, sofern keine andere Rechtsgrundlage die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten rechtfertigt, Ihre Einwilligung ein. Sie können diese Einwilligung jederzeit für die Zukunft gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO widerrufen. Holen wir nicht Ihre Einwilligung ein, haben wir ein berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit f. DSGVO daran, ein Kontaktformular auf unserer Website zur Verfügung zu stellen (siehe auch Ziffer 11) oder im Support ein Ticket Tool zur effizienten Abarbeitung von Supportfällen zu nutzen.

HubSpot verwendet Cookies. HubSpot erhebt und speichert Nutzungsdaten in pseudonymen Profilen um interessenorientierte Werbung zu ermöglichen. Außerdem wertet HubSpot im Auftrag von uns erhobene Informationen aus, damit wir Reports über den Besuch und die besuchten Seiten generieren können. Sie können die Speicherung von Daten durch HubSpot in Cookies und die damit verbundene Aufzeichnung ihres Nutzerverhaltens deaktivieren, indem Sie die Speicherung von Cookies jederzeit durch Ihre Browsereinstellungen entsprechend verhindern und/oder bestehende Cookies löschen.

Außerdem nutzen wir die Meetings-Funktion von HubSpot zur effektiven und einfachen Terminvereinbarung mit Ihnen. Dazu werden Ihnen freie Zeiten unserer Vertriebs- und Supportmitarbeiter angezeigt. Sie können sich Ihren Wunschtermin auswählen und über „Meeting bestätigen“ mit einem Mitarbeiter vereinbaren. Dazu verarbeiten wir Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihre geschäftliche E-Mail-Adresse. [Sobald Sie bei „Meeting bestätigen“ auf den „Weiter“-Button drücken, erhalten Sie eine entsprechende Bestätigungs-E-Mail von uns.] Rechtsgrundlage ist die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen nach Art. 6 Abs. 1 b) sowie unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an einer effizienten Terminplanung.   

Ihren Daten werden von HubSpot in den USA gespeichert. Die von Ihnen über den Cookie-Banner oder im Rahmen von Kampagnen oder Kontaktformularen erteilte Einwilligung bezieht sich auch auf Datenübermittlungen in die USA. Zu Datenübermittlungen in Staaten außerhalb des EWR siehe auch Ziffer 16. HubSpot ist mit den Standardvertragsklauseln zu einer datenschutzkonformen Verarbeitung vertraglich verpflichtet.

Ihre Kontaktdaten, die Sie uns über ein Lead-Gen-Formular, Kontaktformular auf unserer Website oder eine spezielle Landingpage zur Verfügung gestellt haben, verarbeiten wir bis zu Ihrem Widerruf, es sei denn es gibt nach Ihrem Widerruf eine andere Rechtsgrundlage zur Aufbewahrung.

Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch HubSpot finden Sie auf der Website von HubSpot.

6. Zapier

Zur Integration unterschiedlicher Tools nutzen wir Zapier, einen Dienst der Zapier Inc., Market St. #62411, San Francisco, CA 94104-5401, USA („Zapier“). Zapier ermöglicht, verschiedene Webanwendungen miteinander zu verknüpfen, Daten zu übertragen und so Prozessautomatisierung zu realisieren. Werden in den Tools, die durch Zapier verknüpft werden, personenbezogene Daten verarbeitet, werden diese personenbezogenen Daten auch durch Zapier bei der Automatisierung von Workflows verarbeitet. Die Nutzung von Zapier erfolgt zur Prozessautomatisierung, um Arbeitsabläufe zu optimieren und Fehler zu minimieren. Rechtsgrundlage für den Einsatz von Zapier ist unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 f. DSGVO an der Strukturierung, Automatisierung und Optimierung unserer Prozesse.

Zapier hat ihren Sitz in den USA. Zu Datenübermittlungen in Staaten außerhalb des EWR siehe auch Ziffer 16.

Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch Zapier finden Sie unter https://zapier.com/help/account/data-management.

7. Klick-Tipp

Wir nutzen Marketing-Dienste der KLICK-TIPP LIMITED, 15 Cambridge Court, 210 Shepherd’s Bush Road, London W6 7NJ, UK (“Klick-Tipp”). Wir steuern die für die Begründung, Durchführung und/oder Beendigung des Vertrages erforderliche Kommunikation (insbesondere per E-Mail) mit Ihnen sowie die Auslieferung unserer Produkte und/oder Leistungen mit Klick-Tipp. Hierbei verarbeiten wir in der Regel folgende Daten von Ihnen: (1) sämtliche von Ihnen eingegebene Kontakt- und Bestelldaten, (2) ggf. Zahlungsdaten, (3) Daten über die Auslieferung sowie (4) Daten über die Geltendmachung von Rechten durch Sie und unsere Reaktion. Rechtsgrundlage ist die Vertragsanbahnung und Durchführung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit b) DSGVO.

Wir verwenden Klicktipp zur Optimierung der Werbung und Kundenansprache. Nur wenn Sie uns eine Einwilligung hierzu erteilt haben, können wir die pseudonymen Daten auch mit personenbezogenen Angaben aus Ihrem CRM-Profil zusammenführen, um Sie optimal anzusprechen und interessengerecht zu betreuen.

KlickTipp speichert die Daten in europäischen Rechenzentren. Datenübermittlung in das Vereinigte Königreich erfolgen auf der Grundlage des Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Union für UK (https://ec.europa.eu/commission/presscorner/detail/de/ip_21_3183).

Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch Klick-Tipp finden Sie unter https://www.klick-tipp.com/datenschutzerklärung.

8. Soziale Netzwerke und eingebettete Videos/Podcasts

Unsere Website enthält Links zu sozialen Netzwerken (u.a. LinkedIn und Instagram) sowie zu unserem YouTube-Kanal. Die Website enthält außerdem eingebettete Videos der Video-Hosting-Plattform YouTube und eingebettete Podcasts. Auf der Unterseite „LECARE Helpdesk & Community“ werden Schulungsvideos mit Hilfe der Video-Hosting-Plattform von Vimeo eingebunden. Diese Dienste werden ausschließlich von Drittanbietern betrieben. Wenn Sie unsere Website aufrufen oder den Links folgen, werden ggf. Informationen, insbesondere Ihre IP-Adresse und weitere Geräteinformationen an diese Anbieter übermittelt. Diese Anbieter setzen zum Teil Cookies. Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO, die Sie uns über den Cookie-Banner erteilt haben. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch den Anbieter sowie Ihrer diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Anbieters. Diese finden Sie hier:

Instagram LLC, 1601 Willow Rd, Menlo Park CA 94025, USA

https://help.instagram.com/155833707900388

 

LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, California 94043, USA

http://www.linkedin.com/legal/privacy-policy/

 

Spotify AB, Regeringsgatan 19, 111 53 Stockholm, Schweden https://www.spotify.com/de/legal/privacy-policy/

 

Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, California 94103, USA

https://twitter.com/privacy/

 

YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA

https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

 

Vimeo.com Inc. 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA

https://vimeo.com/privacy

9. Links zu Websites Dritter

Unsere Website bindet Links auf Websites Dritter ein. Bei Aufruf der Website-Links verlassen Sie unsere Website und der Browser Ihres Geräts baut eine direkte Verbindung mit den Servern der jeweiligen Website auf. Es gelten dann die jeweiligen Datenschutzrichtlinien dieser Website.

10. LECARE Helpdesk & Community

Als Mitarbeiter eines Kunden von LECARE haben Sie die Möglichkeit, sich kostenlos für unseren LECARE Helpdesk und die Community online zu registrieren. Der LECARE Helpdesk & Community ermöglicht es Ihnen, sich zum einen mit anderen Nutzern der LECARE Software über Best Practices auszutauschen, Funktionswünsche zu äußern oder in unserem Helpdesk-Bereich Artikel zur Nutzung der LECARE Software, zu neuen Funktionen und Prozessen zu lesen. Die weiteren Einzelheiten zu unserem Angebot im Zusammenhang mit der LECARE Community finden sich in unseren Nutzungsbedingungen. Für die Registrierung selbst benötigen wir Ihren Vor- und Nachnamen, eine E-Mail-Adresse und ein Passwort, das Sie selbst wählen.Sie können ein Profil anlegen, in welchem Sie optional ein Alias, ein Profilfoto oder Ihre Telefonnummer einfügen können. Diese Daten können Sie jeder Zeit selbst in Ihrem Profil verwalten und über „Mein Profil bearbeiten“ ändern.

Wenn Sie sich als Mitarbeiter eines Kunden registrieren, speichern wir Ihre zu unserer Dienst- und Leistungserfüllung notwendigen Daten für die Zeit Ihrer Nutzung der LECARE Community. Die Nutzung und aktive Teilnahme an der LECARE Community durch Veröffentlichung von Posts etwa mit Funktionswünschen oder Best Practice Beispielen ist freiwillig. Sie sind nicht verpflichtet, personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie keine personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, können ggf. einzelne Funktionalitäten nicht oder nur eingeschränkt funktionieren. Sonst ergeben sich keine Konsequenzen. Sofern Sie nicht mehr Mitglied unserer LECARE Community sein möchten, senden Sie bitte einen entsprechenden Löschungsantrag für Ihre Daten an ein der in Ziffer 1 aufgeführten Kontaktdaten.

Die Rechtfertigung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch LECARE ergibt sich aus Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Für die Bereitstellung der LECARE-Community setzen wir Zendesk der Zendesk Inc., 989 Market Street #300, San Francisco, CA 94102, USA („Zendesk“) ein. Über diese Dienste werden Ihnen E-Mails bei der Registrierung oder Änderung Ihres Passworts zugesandt. Dazu verarbeitet Zendesk, die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Über Zendesk wird außerdem die LECARE Community bereitgestellt und gehosted. Sofern Sie sich aktiv an der Community beteiligen, Posts veröffentlichen, Änderungswünsche mitteilen oder Best Practices in der Community teilen, verarbeitet Zendesk Ihren Benutzernamen und die von Ihnen veröffentlichten Inhalte. Zendesk setzt auf der Community-Website Cookies ein. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Zendesk und den Cookies, die Zendesk setzt, finden Sie unter https://www.zendesk.com/company/privacy-and-data-protection/ und https://www.zendesk.com/company/agreements-and-terms/cookie-policy/

Für unsere Schulungsvideos nutzen wir den Drittanbieter Vimeo.com Inc. (555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA) ein. (siehe hierzu oben Ziffer 8). Beim Aufruf der Schulungsvideos werden durch den Drittanbieter Daten wie in Ziffer 8 verarbeitet.

Außerdem verwenden wir Formulare von HubSpot zur Registrierungen bei der LECARE Community (siehe hierzu ausführlich oben unter Ziffer 5).

11. Kontaktaufnahme per E-Mail oder Kontaktformular

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Soweit wir über unser Kontaktformular Eingaben abfragen, die nicht für eine Kontaktaufnahme erforderlich sind, haben wir diese stets als optional gekennzeichnet. Diese Angaben dienen uns zur Konkretisierung Ihrer Anfrage und zur verbesserten Abwicklung Ihres Anliegens. Eine Mitteilung dieser Angaben erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis. Rechtsgrundlage ist entweder die Erfüllung einer Vertragspflicht, Maßnahmen zur Vertragsanbahnung oder unser berechtigtes Interesse an der Bereitstellung eines Kontaktformulars (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO oder Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Sie sind weder verpflichtet, uns über das Kontaktformular oder per E-Mail zu kontaktieren noch personenbezogene Daten anzugeben. Wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten nicht angeben, können wir Ihre Anfrage möglicherweise nicht bearbeiten. Andernfalls wird es keine Konsequenzen für Sie geben. Für die Bereitstellung von Kontaktformularen setzen wir HubSpot ein (siehe hierzu die ausführlichen Informationen oben unter Ziffer 5).

12. Newsletter und E-Mail-Werbung

Mit Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 a DSGVO können Sie unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir Sie über unsere aktuellen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen informieren. Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können. Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer, gesondert markierter Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Zudem nehmen wir Sie in unseren Verteiler auf, um Ihnen E-Mail-Werbung für eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen zu senden, wenn Sie bei uns eine Ware oder Dienstleistung erwerben und Sie dieser Verarbeitung Ihrer E-Mail-Adresse nicht zuvor widersprochen haben. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 a DSGVO. Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters oder den Erhalt von E-Mail-Werbung können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link oder per Kontaktanfrage an den oben angegebenen Datenschutzbeauftragten erklären.

13. Abschluss und Durchführung von Verträgen, Vertragsanbahnung

Zum Abschluss bzw. zur Durchführung von Verträgen, insbesondere Lizenz- und Supportverträge für unsere LECARE-Software, mit Ihnen verarbeiten wir Sie betreffende personenbezogen Daten. Wenn Sie über unser Kontaktformular einen Demo-Termin vereinbaren, verarbeiten wir Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Anrede, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer sowie weitere Angaben, die Sie uns freiwillig und optional über das Kontaktformular zur Verfügung stellen, um einen Demo-Termin mit Ihnen zu vereinbaren. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist jeweils Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Der Zweck der Verarbeitung liegt in der Begründung und Durchführung der vertraglichen Beziehung zu Ihnen einschließlich vorvertraglicher Maßnahmen zur Vertragsanbahnung. Dafür ist die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich. Sie sind nicht verpflichtet Ihre personenbezogenen Daten bereitzustellen, sofern Sie diese jedoch nicht bereitstellen, ist die Begründung und Durchführung der vertraglichen Beziehung nicht möglich. Sonst ergeben sich für Sie keine Konsequenzen.

Darüber hinaus verarbeiten wir, soweit dies zur Anbahnung oder Durchführung von Vertragsverhältnissen erforderlich ist, auch Daten von Personen, zu denen kein (unmittelbares) Vertragsverhältnis besteht. So können wir Ihre Daten verarbeiten, wenn Sie ein Vertreter, Ansprechpartner oder Mitarbeiter eines Unternehmens sind, welches unser Vertragspartner ist. Rechtsgrundlage ist in diesem Fall unser berechtigtes Interesse an der Anbahnung oder Durchführung des jeweiligen Vertragsverhältnisses (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO). Wenn Sie detaillierte Informationen zur Interessenabwägung wünschen, wenden Sie sich bitte an eine der unter Ziffer 1 genannten Adressen.

14. Besuch unserer Facebook Page

Wenn Sie unsere Facebook Page (vormals Facebook Fanpage) oder unser Instagram-Profil besuchen oder mit diesen interagieren, werden Ihre personenbezogenen Daten (z.B. „Like“-Informationen) wie in diesem Abschnitt beschrieben verarbeitet.

 

14.1 Gemeinsame Verantwortlichkeit

Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, D2 Dublin, Irland, („Facebook“) liefert uns Statistiken und Erkenntnisse, die uns helfen, die Nutzung unserer Fan-Seite bzw. unseres Instagram-Profils zu verstehen („Page Insights“). In diesem Fall sind Facebook und LECARE gemeinsam für die Datenverarbeitung verantwortlich („Gemeinsame Verantwortliche“). Instagram ist ein Dienst von Facebook. Die nachfolgenden Angaben gelten sowohl für unsere Facebook Page, als auch für unser Instagram-Profil.

14.2 Rechtsgrundlage, Zweck und Notwendigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir verwenden Informationen, die Sie uns über Ihr Facebook-Profil oder durch den Besuch unserer Facebook Page über Ihren Browser zur Verfügung stellen, um die Funktionalitäten unserer Facebook Page bereitzustellen. Dies kann das Überprüfen der Reichweite unserer Beiträge, das genauere Definieren unseres Publikums, das Anpassen von Anzeigen an unser Publikum und das Gestalten unserer Facebook Page an die tatsächlichen Interessen unserer Besucher beinhalten. Dazu gehören: Alter, Geschlecht und Standort.

Wir verarbeiten diese Daten in unserem berechtigten Interesse, um die Funktionen unserer Facebook Page aufrechtzuerhalten, unsere Reichweite zu überprüfen und unsere Facebook Page entsprechend Ihren Interessen zu gestalten und anzuzeigen. Wenn Sie detaillierte Informationen zur Interessenabwägung wünschen, wenden Sie sich bitte an eine der unter Ziffer 1 genannten Adressen.

14.3 Weitere Informationen zu unserer gemeinsamen Verantwortlichkeit mit Facebook

Um die Verantwortlichkeiten für die Einhaltung der Verpflichtungen aus der DSGVO zwischen LECARE und Facebook transparent und explizit festzulegen, haben wir mit Facebook eine Vereinbarung getroffen, die besagt, dass in erster Linie Facebook beim Besuch unserer Facebook Page für die Datenverarbeitung verantwortlich ist. Insbesondere ist Facebook verantwortlich, wenn Sie Ihre Rechte aus Art. 12 und 13 DSGVO, Art. 15 bis 22 DSGVO ausüben, und für die Einhaltung der Verpflichtungen in Art. 32 bis 34 DSGVO.

Sie können Ihre Anfrage zur Datenverarbeitung im Zusammenhang mit unserer Facebook Page jederzeit auch an uns richten oder Ihre Rechte gegenüber der unter Ziffer 1 genannten Adresse ausüben (weitere Informationen zu Ihren Rechten finden Sie in Ziffer 19). Soweit es für die Ausführung Ihrer Anfrage oder die Ausübung Ihrer Rechte erforderlich ist, werden wir Ihre Angelegenheit an Facebook weiterleiten.

Weitere Informationen zu den Page-Insight-Daten und der Ausübung Ihrer Rechte finden Sie in den Informationen von Facebook: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data.

Für weitere Informationen über die Festlegung der Verantwortlichkeiten innerhalb der gemeinsamen Verantwortlichkeit im Sinne von Art. 26 DSGVO, siehe Vereinbarung mit Facebook: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Weitere Informationen über das Setzen von Cookies beim Besuch unserer Facebook Page finden Sie unter Facebook‘s Cookie Policy: https://www.facebook.com/policies/cookies/

Weitere Informationen zum Schutz Ihrer Privatsphäre bei Facebook finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook: https://www.facebook.com/privacy/explanation.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Instagram finden Sie hier: https://help.instagram.com/519522125107875/?helpref=hc_fnav&bc[0]=Instagram-Hilfebereich&bc[1]=Privatsph%C3%A4re%20und%20Sicherheit

15. Bewerbungen

Sie können sich auf elektronischem Wege, insb. via E-Mail oder unser Formular für Bewerber, bei unserem Unternehmen bewerben. Ihre Angaben werden wir selbstverständlich ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung verwenden und nicht an Dritte weitergeben.. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist § 26 Abs. 1, Abs. 8 S. 2 BDSG oder § 26 Abs. 2, Abs. 8 S. 2 BDSG. Die Verarbeitung erfolgt zum Zweck der Kontaktaufnahme und zur Bewertung Ihrer Eignung für die Stelle, auf die Sie sich bewerben. Bitte beachten Sie, dass unverschlüsselt übersandte E-Mails nicht zugriffsgeschützt übermittelt werden. Wenn Sie sich auf eine bestimmte Stelle beworben haben und diese bereits besetzt wurde oder wir Sie für eine andere Stelle ebenfalls oder als noch besser geeignet ansehen, würden wir gern Ihre Bewerberdaten länger aufbewahren oder Ihre Bewerbung innerhalb des Unternehmens weiterleiten. Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie einer weiteren Speicherung oder Weiterleitung nicht zustimmen. Sofern Sie einer längeren Speicherung Ihrer Daten zwecks Kontaktaufnahme für eine andere freie Stelle zugestimmt haben, ist Rechtsgrundlage der fortgesetzten Speicherung Ihrer Daten Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können der Einwilligung jeder Zeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. 

Ihre personenbezogenen Daten werden 6 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrensgelöscht, sofern Sie uns nicht ausdrücklich Ihre Einwilligung für eine längere Speicherung Ihrer Daten erteilt haben oder es zu einem Vertragsschluss gekommen ist.

Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens setzen wir die Recruiting Software Join der JOIN Solutions AG, Landsgemeindeplatz 6, 9043 Trogen, Schweiz ein. Wir haben mit der JOIN Solutions AG einen Auftragsverarbeitungsvertrag gemäß Art. 28 DSGVO abgeschlossen. Außerdem gibt es für die Schweiz einen Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission (https://datenschutz.hessen.de/sites/datenschutz.hessen.de/files/Schweiz_DE.pdf.) Weitere Informationen zum Datenschutz bei der JOIN Solutions AG finden Sie unter https://join.com/de/datenschutz/. 

16. Datenübermittlung an Dritte und in Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)

Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, die Datenweitergabe ist zur Durchführung des Vertragsverhältnisses erforderlich oder Sie haben zuvor ausdrücklich in die Weitergabe Ihrer Daten eingewilligt.
Soweit unsere Dienstleister mit Ihren personenbezogenen Daten in Berührung kommen, stellen wir im Rahmen der Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO sicher, dass diese die Vorschriften der Datenschutzgesetze in gleicher Weise einhalten. Bitte beachten Sie auch die jeweiligen Datenschutzhinweise der Anbieter.

Wir legen Wert darauf, Ihre Daten innerhalb der Europäischen Union (EU)/des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) zu verarbeiten. Mit Ausnahme der in den Ziffern 4. – 7 dargestellten Verarbeitungen geben wir Ihre Daten nicht an Empfänger mit Sitz außerhalb der EU oder des EWR weiter. Die USA bietet kein der Europäischen Union vergleichbares Datenschutzniveau. In bestimmten Fällen sind US-Unternehmen dazu verpflichtet, personenbezogene Daten an Sicherheitsbehörden herauszugeben, ohne dass Sie als Betroffener hiergegen gerichtlich vorgehen könnten. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass US-Behörden (z.B. Geheimdienste) Ihre auf US-Servern befindlichen Daten zu Überwachungszwecken verarbeiten, auswerten und dauerhaft speichern. Wir haben auf diese Verarbeitungstätigkeiten keinen Einfluss. Unsere US-Dienstleister sind allerdings mit den EU-Standardvertragsklauseln auf eine datenschutzkonforme Verarbeitung vertraglich verpflichtet.

17. Datensicherheit

Wir haben umfangreiche technische und betriebliche Schutzvorkehrungen getroffen, um Ihre Daten vor zufälligen oder vorsätzlichen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsverfahren werden regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst. Zum Schutz der personenbezogenen Daten unserer Nutzer benutzen wir ein sicheres Online-Übertragungsverfahren, die so genannte „Secure Socket Layer“ (SSL)-Übertragung. Sie erkennen dies daran, dass an dem Adressbestandteil http:// ein „s“ angehängt ist („https://“) bzw. ein grünes, geschlossenes Schloss-Symbol im Browser angezeigt wird. Durch Anklicken des Symbols erhalten Sie Informationen über das verwendete SSL-Zertifikat. Die SSL-Verschlüsselung gewährleistet die sichere und vollständige Übertragung Ihrer Daten.

18. Löschung

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald diese für die zuvor benannten Zwecke der Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind, im Falle eines Widerspruchs keine zwingenden schutzwürdigen Gründe von LECARE entgegenstehen oder im Falle eines Widerrufs keine sonstige Rechtsgrundlage für die Verarbeitung besteht. In bestimmten Fällen, z.B. wenn eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht, werden Ihre personenbezogenen Daten zunächst gesperrt und mit Ablauf der Aufbewahrungsfrist gelöscht. Nähere Informationen zur Aufbewahrung von Cookie-Daten entnehmen Sie bitte der Tabelle in Ziffer 4 und den Angaben in den Ziffern 4.1- 7.

19. Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

Sie haben ein Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO), Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Löschung (Art. 17 DSGVO), Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) und auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO). Soweit eine Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, diese uns gegenüber mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Ob und in welchem Fall diese Rechte bestehen, hängt von gesetzlich definierten Anforderungen ab.

Sie haben gem. Art. 21 Abs.1 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) oder aufgrund Art. 6 Abs. 1 f DSGVO (Datenverarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses) erfolgt, Widerspruch einzulegen, dies gilt auch für ein auf diese Vorschrift gestütztes Profiling. Im Falle Ihres Widerspruchs verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen, dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Im Falle Ihres Widerspruchs gegen die Verarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Wenn Sie Fragen oder Beschwerden zum Datenschutz bei LECARE haben, empfehlen wir Ihnen, sich zunächst an unseren Datenschutzbeauftragten zu wenden (siehe dazu die Kontaktdaten unter Ziffer 1).

20. Keine automatisierte Einzelfallentscheidung

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nicht für automatisierte Einzelfallentscheidungen im Sinne von Art. 22 Abs. 1 DSGVO.

21. Änderung der Datenschutzerklärung

Neue rechtliche Vorgaben, unternehmerische Entscheidungen oder die technische Entwicklung erfordern ggf. Änderungen in unserer Datenschutzerklärung. Die Datenschutzerklärung wird dann entsprechend angepasst. Die aktuellste Version finden Sie immer auf unserer Website.

Stand: März 2022