Kontakt

MS Outlook-Schnittstelle

Für Microsoft Outlook bieten wir Ihnen eine praktische Schnittstelle an, um die tägliche Arbeit mit LECARE noch komfortabler zu machen. Einfaches Speichern von E-Mails in die richtige, über unsere Software bereitgestellte, elektronische Akte ist hierüber effizient möglich.

Vorteile der Schnittstelle zu Microsoft Outlook

Versenden und Schreiben direkt aus LECARE

Schreiben und Versenden Sie Ihre E-Mail direkt über LECARE und speichern Sie diese gleich in der richtigen Akte. So behalten Sie alle Informationen und Kommunikationsverläufe an einem zentralen Ort. Es ist nicht notwendig, dass Sie Ihr Microsoft Office zusätzlich öffnen und die E-Mail manuell abspeichern müssen. Dadurch sparen Sie enorm Zeit. Der E-Mail aus LECARE können Sie direkt Anlagen aus der Vita anhängen. Kein unnötiges Suchen und kein Wechsel der Programme ist notwendig.

Eingangs- und Ausgangsmeldungen

Mit der Outlook-Schnittstelle steht Ihnen eine besonders komfortable Funktion zur Verfügung: Sie können aktivieren, dass Ihnen Eingangs- und Ausgangsmeldungen angezeigt werden. Ist in LECARE eine E-Mail-Adresse zu einer Person hinterlegt und Sie versenden oder empfangen von dieser Adresse eine E-Mail, so zeigt Ihnen ein Popupfenster die Akten an, mit denen diese Person verknüpft ist. Über das Popup können Sie ganz einfach die E-Mail der richtigen Akte hinzufügen.

Dublettenprüfung

Wenn Sie z.B. per Drag&Drop E-Mails in LECARE speichern, dann erkennt unser System, ob die E-Mail bereits in LECARE gespeichert wurde. So vermeiden Sie, dass E-Mails doppelt in das System eingespeist werden.

Sie nutzen kein Microsoft Outlook?

Unser Mailconnector ist eine unserer Lösungen, wenn Sie nicht mit Microsoft Outlook oder Lotus Notes arbeiten. Der von uns entwickelte Mailconnector ermöglicht es Ihnen, bereits beim Schreiben oder Weiterleiten die E-Mail zur Akte zu speichern. Der Mailconnector erhält hierfür eine gesonderte E-Mail-Adresse (z.B. lecare@IhrUnternehmen.de), die als weiterer Empfänger (z. B. als Bcc) angegeben wird. Zum Betreff der E-Mail wird dann zusätzlich die Aktennummer angegeben. So landet die E-Mail nach dem Versenden ohne weiteres Zutun in Ihrer elektronischen Akte.
Kontakt